Argument
Angle left s50
Als Kontrollinstanz auf allen Entscheidungsebenen Bürgerräte einrichten
Um Lobbyismus und Korruption dauerhaft zu unterbinden, möge der Bundestag die Einführung einer Kontrollinstanz in Form eines Bürgerrats auf Bundes-, Landes-, und Gemeindeebene beschließen. Parallel zu den Abstimmungen der Abgeordneten soll eine bestim...
public
Extreme Meinungen ausgeschlossen

Nach der gaußschen Verteilung bleiben bei zufällig ausgewählten Bürgern die "extremen" Meinungen Einzelfälle und bilden daher keine Mehrheit. Das häufigste "Argument" gegen direkte Demokratie wäre damit haltlos.

  • moderation
    Comment

    Das gilt nur, wenn man verhindert, dass Massenmedien und reiche Kapitalgeber Propaganda-Schlachten initiieren können. Abgewogene Entscheidungen kommen nur zustande, wenn die Medienmacht sich nicht durchsetzen kann. Das muss VORHER sichergestellt werden.

  • public
    Comment

    Früher gab es bei den Grünen den Spruch:

    "Es muss das Unmögliche gedacht und gefordert werden, um das Mögliche erreichen zu können."

    Mit diesem Spruch sollten sogenannte extreme Forderungen rechtfertigt werden. Der Spruch ist in Vergessenheit geraten und Deutschland aktuell weltweit der schlimmste Umweltverschmutzer Energiegewinnung dank unserer nicht nachvollziehbaren und nicht mit Verstand zu rechtfertigenden Nutzung von Kohle, die aktuell massivst gefördert wird. Die Vertreter dieser umweltzerstörenden poliitischen Linie beschimpfen jeden Kritiker als extrem.

    Deutschland West wurde nicht nur dank des Marshall-Plans eine weltweit führende Wirtschaftsmacht. Sondern auch dank Politikern, die öffentlich sehr kontrovers und oft genug absolut nicht vornehm oder rücksichtsvoll disutierten. Denn nur so kann die Mitte erarbeitet werden.