Argument
Angle left s50
Mehr Mitbestimmung im öffentlichen Rundfunk
Um die Akzeptanz des Rundfunkbeitrags wiederherzustellen, sollte der öffentliche Rundfunk demokratisiert werden. Der Vorschlag ist, aus der Zahlung des Rundfunkbeitrag eine Willensäußerung zu machen, d.h. der Beitragszahler unterstützt Inhalte, z.B. Se...
public
Öffentliche Wahl des Rundfunkrates durch die Bürger

Der Rundfunkrat ist derzeit durchsetzt von der Politik, die Politik wird durch Lobbyisten bestimmt, das muss abgeschafft werden um auch wieder eine Berichterstattung im Sinne des Rundfunkstaatsvertrages zu erreichen. So wie es im Gericht das Schöffensystem gibt, sollte die Mehrheit des Gremiums zu 99% aus uns Bürgern bestehen.

  • moderation
    Comment

    Die Beieinflussung des Rundfunks durch die Politik ist zwar - naja - ok, aber die Beeinflussung der Politik durch Lobbyisten nicht. Und die Idee, den Runkfunkrat durch schöffenähnliche Bürger zu besetzen hat etwas sehr Attraktives. Nur: wie wollen wir dort kontrollieren, ob da nicht auch eine Lobby Einfluß nimmt?

  • public
    Comment

    Fände ich interessant, wenn in den Gremien, endlich auch Rechte sitzen, mit konservativen Werten!