Argument
Angle left s50
Abschaffung der Winterzeit
Beginnend mit dem Herbst 2018 soll die Mitteleuropäische Sommerzeit unbegrenzt weitergeführt werden. Es soll also am 28.10.2018 ganz normal die Sommerzeit beibehalten und durch den Winter geführt werden. Im Rahmen der Europäischen Koordination soll an...
public
Immer Sommerzeit

Wem nützt es, wenn es morgens schon um vier Uhr hell wird? Viel besser ist es, wenn es abends eine Stunde länger hell ist. Das kann man dann auch nutzen. Wer steht schon um vier Uhr auf?

  • public
    Comment

    Es gibt leider viele Menschen, deren Arbeitszeit morgens um sechs Uhr beginnt. Bei einer nicht ungewöhnlichen Fahrzeit von einer Stunde, müssen sie bereits um vier Uhr aufstehen. Im Winter zur Zeit der kürzesten Tage ist die Morgendämmerung ca. um 9 Uhr beendet. Bei Beibehaltung der Sommerzeit wäre es bereits 10 Uhr. Diese Menschen wären also die Länge einer Nachtruhe in Dunkelheit auf, bevor sie normales Tageslicht zu Gesicht bekommen. Ich halte die durchgehende Beibehaltung der "Winterzeit" für erheblich sinnvoller!

  • public
    Comment

    Bei der Sommerzeit ist es zwar abends eine Stunde länger hell, dafür aber auch vormittags eine Stunde länger dunkel. Also ich möchte im November und Dezember nicht dem halben Vormittag im Dunkeln verbringen. Ich bin für die Wiedereinführung der alten mitteleuropäischen Normalzeit.

  • public
    Comment

    das wäre die Abschaffung der NORMALZEIT Richtig ist die "Winterzeit" ist die MEZ also "Normalzeit was für ein Wirr Warr

  • public
    Comment

    Besser ist es wenn es Abends früher dunkel wird, dann kann man den benötigten Schlaf auch wirklich bekommen. Durch die "Sommerzeit" erleiden die meisten ein erhebliches Schlafdefizit. Im übrigen wird wohl niemand jeden Abend bis 23 Uhr durch die Landschaft stapfen!! Man gehe im Sommer mal in die Nordländer wo es von Natur aus länger hell ist, dort wird man nach 20 Uhr keine größeren Bewegungen von Menschen in der Natur vorfinden.

  • public
    Comment

    IRRTUM!! Durch die "Sommerzeit" werden die Uhren 1 Stunde vorgestellt, die Nacht ist eine Stunde kürzer und wer im Bio-Rhythmus am Tag zuvor noch mit Sonnenaufgang wach wurde, muss nun im Dunklen aufstehen. Dafür muss man abends, wenn es noch hell ist, schon zu Bett, weil die Uhren vorgestellt sind und die Zeit eine Stunde später anzeigen als es wirklich erst ist. Beides zerstört Lebensqualität. Aus dem Kommentar "Wem nützt es, wenn es morgens schon um vier Uhr hell wird? Viel besser ist es, wenn es abends eine Stunde länger hell ist. Das kann man dann auch nutzen. Wer steht schon um vier Uhr auf?" wird deutlich, dass der Verfasser der selben Meinung ist wie ich, aber falsch abgestimmt hat, er hätte GEGEN die dauerhafte Einführung der Sommerzeit stimmen müssen!

  • public
    Comment

    Zitat: "Wem nützt es, wenn es morgens schon um vier Uhr hell wird?" ... das ist ja bei der Sommerzeit der Fall, daher besser zurück zur MEZ = sog. "Winterzeit" = sog. "Normalzeit". Außerdem ist's im Sommer abends schneller wieder kühl, so daß man auch einschlafen kann.

  • public
    Comment

    Dieser Kommentar ist gegen die Sommerzeit: Für Menschen, die Frühschicht machen müssen, ist es angenehmer, wenn es um 04:00 früh schon heller ist, weil sie abends nicht viel davon haben, dass es länger hell ist. Wer um 03:30 aufstehen muß, kann nicht bis 23:00 Uhr aufbleiben.

  • public
    Comment

    Es gibt Unternehmen mit drei Schichten. Die Sonne richtet sich nicht nach allen dreien. Das als einziges Argument ist deshalb etwas dürftig.

  • public
    Comment

    Viele argumentieren hier damit, dass sie Frühschicht oder Nachtschicht arbeiten müssen und es dann lieber hell sein soll. Ich finde, das ist kein Argument! Ich habe selbst 12 Stunden Nachtschicht gearbeitet, aber ich habe mich nie über die Sommerzeit beschwert! Es ist nunmal zu einigen Zeiten dunkel, und wer Schicht arbeitet, wird dafür auch besser bezahlt, d. h. er weiß genau, worauf er sich einlässt, er kann frei entscheiden, ob Schichtarbeit für ihn geeignet ist oder nicht! In südlichen Ländern laufen die Menschen noch nachts auf der Straße herum oder sitzen in Lokalen, aber über den Biorhythmus unterhält sich da bestimmt keiner - schon gar nicht wegen einer Stunde - die lachen nur über die Deutschen!!!

  • public
    Comment

    Die Abende sind länger hell, das ist für mich entscheidend.