Vorhaben

Sie sind hier in einem Mitwirkungsforum zu einem Vorhaben des Bundestag

Gesetz über Änderungen im Berufskraftfahrerqualifikationsrecht
Anpassung an EU-Recht nach Feststellung von Verbesserungsbedarf in verschiedenen Bereichen: bundeswei...
Anpassung an EU-Recht nach Feststellung von Verbesserungsbedarf in verschiedenen Bereichen: bundesweite Ausstellung von Fahrerqualifikationsnachweisen als Ersatz für die Eintragung der Schlüsselzahl 95 in den Führerschein sowie zur Beseitigung der Grenzgängerproblematik, Einrichtung eines elektronischen Registers ("Berufskraftfahrerqualifikationsregister") zum Austausch zwischen den EU-Mitgliedsstaaten über die Teilnahme des Besuchs an Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen, Regelungen zur Datenübermittlung, staatliche Anerkennungspflicht für Ausbildungsstätten der Aus- und Weiterbildung, sprachliche Überarbeitung sowie Erweiterung von Ausnahmetatbeständen, Aktualisierung der vermittelnden Lerninhalte; Konstitutive Neufassung Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz unter dem Titel Gesetz über die Grundqualifikation und die Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr (Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz – BKrFQG) als Art. 1 der Vorlage, Folgeänderungen in 2 Gesetzen, Aufhebung Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz alte Fassung; Verordnungsermächtigung Bezug: Richtlinie (EU) 2018/645 vom 18. April 2018 zur Änderung der Richtlinie 2003/59/EG über die Grundqualifikation und Weiterbildung der Fahrer bestimmter Kraftfahrzeuge für den Güter- oder Personenkraftverkehr und der Richtlinie 2006/126/EG über den Führerschein (ABl. L 112 vom 2.5.2018, S. 29) Beschlussempfehlung des Ausschusses: Festlegung der höchstzulässigen Abmessungen und Gewichte für bestimmte Straßenfahrzeuge im innerstaatlichen und grenzüberschreitenden Verkehr, Ermächtigung für das Bundesamt für Güterverkehr zur Datenübermittlung betr. Überprüfung von Daten auf dem Führerschein; Annahme einer Entschließung zur Behebung des Fachkräftemangels im Straßengüterverkehr: Klarstellung zum Zusammenschluss von anerkannten Ausbildungsstätten zu Ausbildungsverbünden, Vorlage einer Berufskraftfahrerqualifikationsverordnung mit Regelungen zum Einsatz von Fremdsprachenprüfungen und der Nutzung von E-Learning, Unterrichtung des Deutschen Bundestages zur Nutzung der Möglichkeiten von E-Learning bis Ende 2020; Änderung §§ 1, 6, 7 und 22 Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz, Änderung §§ 7, 12 und 19 Güterkraftverkehrsgesetz; Verordnungsermächtigung
eingereicht am Fr. 07. August 2020
letzte Änderung am Fr. 06. November 2020
Verkündet
mehr zeigen
Schreiben Sie ein neues Argument für das Vorhaben...
Schreiben Sie eine neue Information für das Vorhaben...
Schreiben Sie ein neues Argument gegen das Vorhaben...

abstimmen