Vorhaben

Sie sind hier in einem Mitwirkungsforum zu einem Vorhaben des krautreporter Zukunftswerkstatt

1. Machen wir syrische Flüchtlinge zu Deutschen
Es ist falsch, dass Deutschland syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen nicht bedingungslos Asyl gewährt. ...

Es ist falsch, dass Deutschland syrischen Bürgerkriegsflüchtlingen nicht bedingungslos Asyl gewährt. Statt des „subsidiären Schutzes“, der ihnen nur einen vorübergehenden Verbleib ermöglicht, sollte ihnen die Bundesregierung das Angebot machen, Deutsche zu werden. Es sollte sehr viel leichter werden, einen deutschen Pass zu bekommen. Dann würden mehr Syrer beginnen, ihre Zukunft in Deutschland aufzubauen, ihre Kinder zu Deutschen zu erziehen und sich als vollwertige Bürger mit Rechten und Pflichten zu begreifen. Sie sollten wieder das Recht haben, ihre Kinder und Ehepartner aus den Bürgerkriegsgebieten zu holen und in Deutschland ein normales Familienleben zu führen. Eine Familie ist die beste Voraussetzung für ein zufriedenes Leben mit Kontakten zu Deutschen in Kita, Schule, Ausbildung. Es gibt keinen rationalen Grund für die Praxis, Kinder und Frauen im Kriegsgebiet zu lassen, während die Männer in Deutschland vor Sehnsucht krank werden, statt sich ein neues Leben aufzubauen. Statt Fremdenfeindlichkeit sollte wieder die Vernunft solche Entscheidungen leiten.

eingereicht am Di. 19. Juni 2018
Debatte
mehr zeigen
Keine Dokumente zum Vorhaben
Schreiben Sie ein neues Argument für das Vorhaben...
Schreiben Sie eine neue Information für das Vorhaben...
Schreiben Sie ein neues Argument gegen das Vorhaben...

abstimmen